Fragen? Kein Problem.

Hier finden Sie alle Informationen
zu eventuelle Fragen.

Starten  mit billyard

Starten

Registrierung

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

billyard App

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

billyard finanzielle Details

Finanzielle Details

Allgemein

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Gesetzliche Höchstgrenzen

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Kosten

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Steuererklärung

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Auszahlungsmodelle

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Sozialversicherung

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Steuern

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

billyard Mein Account

Mein Account

Zugangsdaten

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Mitarbeiterkonto löschen

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Datenschutz / Datenspeicherung

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

billyard technische Details

Technische Details

WebApp

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Vorschläge zur Verbesserung

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Technische Probleme

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

billyard FAQ Sonstiges

Sonstiges

Empfehlung

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Sonstiges

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

billyard alles rund um den Beleg

Rund um den Beleg

Allgemeines zum Beleg

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Belegzeitpunkt

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Belegort

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Positionen

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Zahlungsmittel

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Belegfoto/Belegupload

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Abgelehnte Belege

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Geteilte Belege

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Fehler und Probleme

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Sonstiges

Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Klicken Sie auf den Beleg in der Belegliste. Dort finden Sie oben einen pinken Kasten mit dem Hinweis warum der Beleg verworfen wurde. Wenn dieser Hinweis fehlt, ist der Beleg von Ihrem Arbeitgeber verworfen worden und nicht von billyard. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den zuständigen Ansprechpartner in Ihrem Unternehmen.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Beim Klick auf den Beleg in der Belegliste erhalten Sie oben in einem pinken Kasten die Meldung, warum der Beleg unbrauchbar ist. Das können u.a. folgende Hinweise sein:

    1. Kein gültiger Beleg: z. B. bei EC-Karten Belegen, handschriftlichen Quittungen, sonstigen Fotos, wenn mehrere Belege fotografiert sind
    2. Land nicht unterstützt: Der Aussteller ist nicht in Deutschland
    3. Monat bereits geschlossen: Das Belegdatum stammt aus dem Vormonat oder ist noch älter. Es können nur Belege bis zum 3. des Folgemonats hochgeladen werden
    4. Die Positionen ergeben keine Mahlzeit: Die zulässigen Positionen auf dem Beleg ergeben in Summe keine Mahlzeit (z. B. bei Belegen mit Butter und Sahne als Positionen)
    5. Beleg schlecht/nicht erkennbar: Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da die Fotoqualität zu schlecht ist.
    6. Beleg schlecht/nicht erkennbar (Schrift zu klein): Der Beleg kann nicht ausgelesen werden, da zu viele Positionen auf dem Beleg sind oder das Belegfoto von zu weit weg aufgenommen wurde
    7. Beleg-Aussteller nicht in der Nähe der Arbeitsstätte: Der Belegaussteller ist weiter als 250 km von Ihrem Arbeitsort entfernt
    8. Belegdatum/-zeit scheint nicht an die Arbeitszeit anzugrenzen: Sie haben einen Beleg hochgeladen der laut Konfiguration durch Ihren Arbeitgeber nicht an einem Tag entstanden ist, an dem Sie regulär arbeiten
    9. Der Beleg wurde mehrfach eingereicht (evtl. von anderen Benutzern): Entweder haben Sie den Beleg bereits hochgeladen oder er wurde von einem andern Mitarbeiter hochgeladen. Billyard prüft alle eingereichten Belege auf Duplikate und verwirft diese.
War die Antwort hilfreich?
1
0

Load More

Noch offene Fragen?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beantworten Ihnen gerne alle individuellen Fragen.