Fragen? Kein Problem.

Hier finden Sie alle Informationen
zu eventuelle Fragen.

Starten  mit billyard

Starten

Registrierung

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

billyard App

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

billyard finanzielle Details

Finanzielle Details

Allgemein

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Gesetzliche Höchstgrenzen

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Kosten

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Steuererklärung

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Auszahlungsmodelle

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Sozialversicherung

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Steuern

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

billyard Mein Account

Mein Account

Zugangsdaten

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Mitarbeiterkonto löschen

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Datenschutz / Datenspeicherung

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

billyard technische Details

Technische Details

WebApp

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Vorschläge zur Verbesserung

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Technische Probleme

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

billyard FAQ Sonstiges

Sonstiges

Empfehlung

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Sonstiges

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

billyard alles rund um den Beleg

Rund um den Beleg

Allgemeines zum Beleg

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Belegzeitpunkt

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Belegort

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Positionen

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Zahlungsmittel

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Belegfoto/Belegupload

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Abgelehnte Belege

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Geteilte Belege

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Fehler und Probleme

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Sonstiges

Sie können so viele Belege einreichen wie Sie mögen. billyard sucht automatisch die besten Belege für Sie heraus um die gesetzlichen Höchstgrenzen einzuhalten. Gesetzlich zulässig sind 1 Beleg pro Tag und 15 Belege pro Monat.

War die Antwort hilfreich?
2
0

EC-Karten Belege und handgeschriebene Quittungen können nicht eingereicht werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Es wird der Belegaussteller, das Datum und falls vorhanden die Uhrzeit sowie die einzelnen Positionen mit Menge und Preis ausgelesen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Ja, Sie können auch einzelne Zutaten kaufen, aus denen sich eine Mahlzeit zusammenstellen lässt z. B. Nudeln und Soße oder Brot und Aufschnitt. Auch wenn Sie zu Hause vorkochen und dieses Essen an einem Arbeitstag verzehren kann der Einkauf hierfür eingescannt werden. Sollten einzelne Zutaten auf dem Kassenbon nicht zu Ihrer Mahlzeit gehören, können Sie diese in der App entsprechend markieren und so von der Berechnung des Essenszuschuss ausschließen.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Normalerweise können Sie Belege einreichen sobald Ihr Mitarbeiterkonto angelegt wurde. Sie erhalten dann eine E-Mail von billyard mit Ihren Logindaten. Sollte ein abweichendes Startdatum von Ihrem Arbeitgeber angegeben worden sein, steht dieses auch in der E-Mail.

War die Antwort hilfreich?
0
0

Auf dem Beleg müssen Belegaussteller, Datum und die einzelnen Positionen gut erkennbar sein. Jeder Belegaussteller ist gesetzlich verpflichtet diese Angaben auf einen Kassenbon aufzudrucken. Sollten Angaben fehlen, können diese nicht handschriftlich ergänzt werden.

War die Antwort hilfreich?
1
0

Das Einreichen von Belegen geht nur über die App. Ein Einreichen über das Unternehmenskonto oder per E-Mail ist nicht möglich.

War die Antwort hilfreich?
1
1

Load More

Noch offene Fragen?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beantworten Ihnen gerne alle individuellen Fragen.