Fragen? Kein Problem.

Hier finden Sie alle Informationen
zu eventuelle Fragen.

Starten  mit billyard

Starten

Registrierung

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

billyard App

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

billyard finanzielle Details

Finanzielle Details

Allgemein

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Gesetzliche Höchstgrenzen

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Kosten

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Steuererklärung

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Auszahlungsmodelle

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Sozialversicherung

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Steuern

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

billyard Mein Account

Mein Account

Zugangsdaten

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Mitarbeiterkonto löschen

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Datenschutz / Datenspeicherung

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

billyard technische Details

Technische Details

WebApp

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Vorschläge zur Verbesserung

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Technische Probleme

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

billyard FAQ Sonstiges

Sonstiges

Empfehlung

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Sonstiges

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

billyard alles rund um den Beleg

Rund um den Beleg

Allgemeines zum Beleg

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Belegzeitpunkt

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Belegort

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Positionen

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Zahlungsmittel

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Belegfoto/Belegupload

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Abgelehnte Belege

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Geteilte Belege

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Fehler und Probleme

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Sonstiges

Für die Registrierung gibt es mehrere Möglichkeiten:

a. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Account angelegt oder wird dieses für Sie erledigen. In diesem Fall brauchen Sie nichts weiter zu tun, als auf die E-Mail von billyard zu warten. In der E-Mail erhalten Sie Ihre Zugangsdaten sowie weitere wichtige Informationen. Lesen Sie sich daher die E-Mail sorgfältig durch.

b. Ihr Arbeitgeber hat Ihnen einen Link zur Selbstregistrierung zukommen lassen (z. B. per E-Mail, im Intranet, im firmeninternen Blog, über den Betriebsrat etc.). Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden die von Ihnen eingegebenen Daten direkt Ihrem Arbeitgeber zugeordnet. Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, den Sie bitte anklicken und der weiteren Anleitung folgen.

c. Sie können sich direkt auf unserer Website unter https://billyard.de/mitarbeiter-registrieren/ einen Account anlegen. Damit dieser Ihrem Arbeitgeber zugeordnet werden kann, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Zuordnungscode eingeben. Diesen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner im Unternehmen (z. B. der Personalabteilung)

Kategorien: Registrierung, Starten
War die Antwort hilfreich?
3
1

Load More

Noch offene Fragen?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beantworten Ihnen gerne alle individuellen Fragen.