Hier gibt es keine klare Liste, welche Positionen angerechnet werden dürfen und welche nicht. Vorratskäufe werden immer durchgestrichen. Dies können z. B. eine Flasche Ketchup, Salz und Olivenöl sein. Als Vorratskauf gilt alles, was die Menge für eine Mahlzeit sehr deutlich überschreitet.