Mitarbeiterbindung – essenziell für jedes Unternehmen

Jul 9, 2022 | HR Themen, Personalentwicklung und Employer Branding, Recruiting, Steuerfreie Zuschläge

Der Arbeitsmarkt in Deutschland ist hart umkämpft. Schon länger ist ein Rückgang an qualifiziertem Personal zu beobachten. Mittlerweile sind die Lücken in Deutschen Unternehmen groß und kaum mehr zu übersehen. Laut der Bundesagentur für Arbeit fehlen derzeit 1,2 Millionen Arbeitskräfte in Unternehmen, davon etwa zwei Drittel an Fachkräften. Viele Branchen klagen bereits über Engpässe durch fehlendes Personal, und laut Prognosen soll sich diese Situation nur verschlechtern. Die wenigen Arbeitskräfte sind umkämpft, ihnen steht die Wahl offen. Um sich gegen Konkurrenten durchzusetzen und bestehende Mitarbeiter zu halten müssen Firmen einen Mehrwert bieten. In der Personalwirtschaft wird viel Wert auf die Mitarbeiterbindung gesetzt. Besonders Benefits stärken den Zusammenhalt zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Die Forschung bestätigt: Zuschüsse und Wertschätzungen fördern die Motivation und die Verbundenheit gegenüber der Firma – unabdinglich für Unternehmen, die zukunftsfähig sein wollen.

Was bedeutet eigentlich Mitarbeiterbindung?

Als Bindung wird die Beziehung zwischen zwischen zwei Parteien bezeichnet. Bei der Mitarbeiterbindung ist die Bindung und der Zusammenhalt zwischen dem Arbeitgeber und dem Mitarbeiter gemeint. Wie verbunden er sich dem Unternehmen fühlt, hängt von mehreren Faktoren ab. Fühlt er sich als Teil des Teams? Wird seine Arbeit wertgeschätzt? Bekommt er Bestätigung von Vorgesetzten? Wie sieht die Arbeitsatmosphäre aus? Macht ihm seine Arbeit Spaß? Ziel ist es, den Mitarbeiter in der Firma zu halten. Die Basis dieser Beziehung ist die Zufriedenheit des Angestellten. Die Bindung ist essenziell für den Erfolg des Unternehmens und eine Investition in den Zusammenhalt ist eine Investition ins die Zukunft des Unternehmens.

Warum ist die Bindung so wichtig?

Gut qualifizierte Arbeitskräfte auf dem Arbeitsmarkt werden immer seltener. Laut Prognosen von Statista wird dieser Mangel weiter wachsen.

Unternehmen müssen sich um neues Personal bemühen und sich von der Konkurrenz abheben. Danach geht es darum, die neuen Mitarbeiter nicht wieder zu verlieren. Bestehendes Personal zu behalten ist immer effizienter als eine erneute Suche. Die eigene Belegschaft kennt alle Abläufe, ist bereits mit dem Team vertraut und muss nicht eingearbeitet werden. Laut Umfragen von Hays HR toppt Mitarbeiterbindung für 2020 und 2021 die Listen der wichtigsten HR-Themen.

Die wichtigsten HR-Themen

Für Unternehmen ist die Bindung Ihrer Mitarbeiter demnach ein präsentes Thema, das angesichts des Personalmangels nur noch wichtiger wird. Den Zusammenhalt zu stärken funktioniert oft schon mit kleinen Veränderungen, die für den Arbeiter eine große Wirkung haben.

Wie können Unternehmen die Bindung stärken?

Egal ob die Gewinnung neuer Bewerber oder die Bindung bestehender Kräfte – die Lösung für beide Herausforderungen sind Benefits. Mit Benefits bieten Arbeitgeber einen erkennbaren Mehrwert, der direkt ankommt. Zu Benefits gehören alle Zusatzleistungen, die den Mitarbeitern geboten werden. Dazu zählen z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, Essenszuschüsse, Gesundheitsprogramme, oder auch Teamevents. Laut einer Studie von Fidelis HR/SD Worx haben Benefits einen großen Einfluss auf  die Motivation, Stärkung der Mitarbeiterbindung, Leistungsbereitschaft sowie Verbesserung der Attraktivität als Arbeitgeber. Bei einer Umfrage von Stepstone waren sich 85 % der befragten Personaler einig: Benefits sind entscheidend für den Erfolg einer Stellenanzeige. Welche Benefits genau einen Eindruck machen, hat Stepstone in der gleichen Studie untersucht.

Die beliebtesten Benefits

Für viele Mitarbeiter sind gute Vorsorge-Pläne besonders wichtig. Sehr beliebt sind außerdem kostenfreie Getränke und ein Essenszuschuss.

Vorteile von Benefits:

P
Motivation der Mitarbeiter
P
Steigerung der Leistungsbereitschaft
P
Zufriedenere Mitarbeiter
P
Stärkung der Bindung an das Unternehmen
P

Aufbesserung des Images der Firma

P

Deutlicher Vorteil bei der Gewinnung neuen Personals

Obwohl die Mitarbeiterbindung als ein wichtiges Thema gesehen wird, haben laut der Trendstudie von SD Worx etwa 60 % der Deutschen Unternehmen keine klare Strategie für Benefit-Management. Darüber hinaus haben nur 30 % der Unternehmen überhaupt eine Idee, was ihre Mitarbeiter sich wünschen oder benötigen. Was Benefits angeht, besteht also noch großer Nachholbedarf. Unternehmen, die diesem nicht nachkommen, können auf einem kargen Arbeitsmarkt Schwierigkeiten haben.

Beispiel für Mitarbeiterbindung im Unternehmen

Unternehmen A ist schon einige Jahre auf dem Markt etabliert. In vielen Branchen fehlt Fachpersonal. Auch Firma A wird dieser Zustand immer mehr bewusst. In letzter Zeit können sie nur wenige neue Arbeitskräfte für sich gewinnen. Auch einige langjährige Mitarbeiter verlassen das Unternehmen. Seit dem Beginn der Pandemie arbeitet ein großer Teil der Belegschaft im Home-Office oder hybrid im Wechsel. Die freien Getränke im Büro erreichen also nicht jeden. Die Personalabteilung berät zusammen über eine Veränderung. Sie entscheiden, den Mitarbeitern den Arbeitsalltag angenehmer zu gestalten. Es werden neue Benefits eingeführt, die direkt angenommen werden. Die Mitarbeiter erhalten nun Essenszuschüsse. Egal ob im Home-Office oder im Büro, jeder kann die Mittagspause entspannt genießen – mit Essen und Getränken. Über die Gehaltsumwandlung steigt das Nettogehalt der Mitarbeiter trotz großzügigen Mahlzeiten und das Unternehmen hat eine zusätzlichen Kosten. Es kann also in neue Projekte zur Stärkung des Zusammenhalts investieren und veranstaltet nun regelmäßige Treffen für die Belegschaft. Der Zusammenhalt des Teams steigt und alle profitieren!

Mitarbeiterbindung mit billyard

Mit billyard können Sie Ihre Mitarbeiter motivieren und nachhaltig an Ihr Unternehmen binden – einfach, digital und kostenneutral! Mit den Essens-, ÖPNV-Zuschüssen und dem nachhaltigen Mobilitätsbudget bieten Sie einen Mehrwert und haben den entscheidenden Vorteil bei Bewerbern. Das geht ganz einfach: Benefits genießen, Belege über die billyard App hochladen und am Ende des Monats mehr Nettogehalt bekommen – und beide Seiten profitieren!

Auch Sie wollen billyard nutzen und die Vorteile kennenlernen?

Dann jetzt kostenlos testen!

Mitarbeiter-Benefits die schmecken und bewegen – alles in einer App

Pizza

Essenszuschuss

Der Benefit "schmeckt" jedem

Essen und Trinken muss jeder. Ein Essenszuschuss "schmeckt" daher garantiert jedem Mitarbeiter. Ein toller Benefit der für gute Laune sorgt und die Mitarbeiterbindung steigert. Durch die Steuerbegünstigung werden bis zu 50% der Kosten vom Staat getragen!

Regionalzug

ÖPNV-Zuschuss

Der Benefit der klimafreundlich bewegt

Zum Klimaschutz beitragen und mit Bus und Bahn fahren. Seit 2020 fördert der Staat Fahrkarten für den ÖPNV. Ein Limit gibt es nicht. Damit werden die Tickets effektiv bis zur Hälfte günstiger und alle tun Gutes für die Umwelt! 

Regionalzug

Mobilitätsbudget

Flexible Mobilität für Mitarbeiter

Mit einem Mobilitätsbudget erhalten Mitarbeiter von Ihrem Arbeitgeber eine flexible Unterstützung für ihre Mobilität. Ob eScooter, Car-Sharing, Bus, Bahn, etc. Alle Verkehrsmittel können genutzt werden. Die Ausgaben werden steueroptimiert mit dem Budget verrechnet.

Weitere Beiträge

Dienstfahrrad – wer zahlt was?

Dienstfahrrad – wer zahlt was?

Fahrradfahren stärkt nicht nur die körperliche Fitness und macht Spaß, sondern schützt gleichzeitig die Umwelt. Immer mehr Menschen steigen beim Arbeitsweg auf das Zweirad um. Für ein gutes Fahrrad oder E-Bike muss man heutzutage tief in den Tasche greifen. Seit...

mehr lesen
Nachhaltigkeit im Unternehmen

Nachhaltigkeit im Unternehmen

Schon lange ist der Begriff der Nachhaltigkeit fester Bestandteil vieler Diskussionen über unser Leben und unsere Zukunft. Die Menschen sind sich einig: es muss sich etwas ändern - in vielen Bereichen. Besonders die Wirtschaft wird dabei in der Verantwortung gesehen....

mehr lesen