Mitarbeiter erhalten mehr Netto vom brutto

Essenskosten halbieren

Mit der billyard App ermöglichen wir Ihnen einen großen Teil Ihrer Ausgaben für Essen und Trinken im Rahmen der Arbeitszeit erstattet zu bekommen.

Jetzt ausprobieren

So einfach geht´s

Sie können Belege von Essen und Getränken verwenden, die Sie vor oder nach Ihrer Arbeitszeit sowie in Ihren Pausen erhalten haben.

Durch das Hochladen Ihrer Kassenbelege mit der billyard App zahlen Sie jeden Monat weniger Steuern und Abgaben. So erhalten Sie ein höheres Nettogehalt.

Je häufiger Sie billyard verwenden, desto mehr Nettogehalt bekommen Sie.

Ein paar Dinge gibt es zu beachten, um Essenszuschüsse erfolgreich nutzen zu können. Wir haben die Wichtigsten Infos für Sie zusammengefasst:

billyard App laden

Die billyard App ist eine Webapp, welche Sie direkt mit dem Browser auf Ihrem Smartphone ohne Installation starten können. Selbstverständlich können Sie die App auf den Startbildschirm Ihres Smartphones speichern.

Einfach machen –

wir regeln das

Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz und Machine Learning Methoden analysieren und bewerten wir die eingereichten Belegfotos. Dabei bewerten wir auch, welche Positionen auf dem Beleg für den Essenszuschuss steuerlich verwendet werden dürfen und welche nicht.

Beleg mit Kollegen teilen

Sie waren mit mehreren Kollegen Mittagessen und haben nur einen Beleg erhalten? Kein Problem. Belege können bei billyard aufgeteilt werden.

Non-Food Artikel

Sie haben auch Non-Food Artikel eingekauft? Kein Problem. billyard erkennt die zuschussfähigen Artikel und berechnet darauf den Essenszuschuss.

Wo sie wollen

Sie können überall in Deutschland einkaufen. Egal ob im Supermarkt, bei der Bäckerei, im Kiosk, an der Tankstelle oder im Restaurant. Wo auch immer Sie etwas zu Essen erwerben möchten, können Sie die billyard App nutzen.

Sie können überall essen und die billyard App immer nutzen

Supermarkt, Restaurant, Bäckerei, Tankstelle, Kiosk, Imbiss, wo Sie möchten. Einfach überall.

Eine ganz normale Arbeitswoche

Essen und Trinken ist für jeden von uns wichtig, jeden Tag. Dafür geben wir alle Geld aus. Und die Ausgaben summieren sich Tag für Tag. Schauen wir uns einmal an, was Sie hiervon zurückerstattet bekommen können.

Montag

Beim Bäcker duftet es gut!

Heute mal Lust auf ein belegtes Brötchen mit einem Kaffee? 4,80 € sind dafür schnell ausgegeben.

Ausgegeben: 4,80 € | Essenszuschuss: 4,80 €

Dienstag

Lecker Pizza…

Der Italiener um die Ecke hat heute Pizza-Tag. Trotz der Auswahl von der Mittagskarte, geben Sie 7,00 € aus.

Ausgegeben: 7,00 € | Essenszuschuss: 6,40 €

Mittwoch

Im Supermarkt

Heute mal etwas sparsamer und gesünder unterwegs. Einen Salat an der Salattheke zusammenstellen.

Ausgegeben: 6,76 € | Essenszuschuss: 6,40 €

Donnerstag

Nudeln gehen immer!

Penne Carbonara vom Nudelhaus sind ein Gedicht! Hmmm lecker. 6,50 € müssen dafür aber auch auf den Tisch gelegt werden.

Ausgegeben: 6,50 € | Essenszuschuss: 6,40 €

Freitag

Freitag ist Fischtag!

Eine tolle Auswahl an Sushi! Kein Problem mit dem Lieferservice vom besten Japaner der Stadt.

Ausgegeben: 9,10 € | Essenszuschuss: 6,40 €

Kassensturz

Belege fotografieren – Geld zurück

In einer Woche wurde eine beachtliche Summe für Verpflegung im Rahmen der Arbeitszeit ausgegeben. Nur durch das Fotografieren der Belege können Sie bis zu 52% der Ausgaben erstattet werden.

Insgesamt ausgegeben: 34,16 €
Essenszuschuss gesamt: 30,40 €

Bis zu 52% der Ausgaben bekommen Sie erstattet oder Sie erhalten den  Essenszuchuss komplett ausgezahlt. Je nachdem welche Variante von Ihrem Arbeitgeber gewählt wurde.

Auszahlung der Essenszuschüsse erfolgt über die Gehaltsabrechnung

Wie genau die Auszahlung bei einer Gehaltsumwandlung und bei einer Auszahlung zusätzlich zum Gehalt erfolgt, wird Ihnen anhand einer vereinfachten Gehaltsabrechnung in den Videos anschaulich dargestellt.

  • Bei einer Gehaltsumwandlung werden die staatlichen Zuschüsse voll ausgenutzt. Für Ihren Arbeitgeber entstehen bei dieser Variante keine Kosten. Sie als Mitarbeiter haben aber einen hohe finanziellen Vorteil durch die steuer- und sozialversicherungsfreien Essenszuschüsse. Der Staat zahlt – endlich sind Sie mal am Drücker.

    Und wie viel bekomme ich jetzt mehr?

    Die Höhe der Essenszuschüsse ist gesetzlich geregelt und für jeden Mitarbeiter gleich.

    Die Ersparnis der Essenskosten hängt jedoch vom Bruttogehalt ab. Mit dem Spar-Rechner können Sie ganz einfach Ihre individuelle Ersparnis pro Mahlzeit und im Jahr berechnen.

  • Werden Essenszuschüsse zusätzlich zum Gehalt ausgezahlt, profitieren Sie als Mitarbeiter besonder: Die Zuschüsse kommen Netto wie Brutto bei Ihnen an und Sie müssen keine Steuern und Sozialversicherung zahlen. Auch Ihr Arbeitgeber profitiert, denn auch er zahlt keine zusätzliche Sozialversicherung.

Empfehlen Sie uns Ihrem Arbeitgeber!

Empfehlen Sie die billyard App Ihrem Arbeitgeber und kassieren Sie doppelt ab! Wir nehmen Kontakt mit ihm auf und schon bald können Sie von den Zuschüssen profitieren! Sie erhalten als Dankeschön bis zu € 500,- von uns!

Cookies helfen dabei, den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie unter Datenschutz.