• Kontaktieren Sie uns!

Datenschutzbestimmungen

Vorbemerkung
Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für die billyard UG (haftungsbeschränkt) oberste Priorität. Aus diesem Grunde legen wir besonderen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und behandeln diese Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Nachfolgend sind unsere Datenschutzbestimmungen genannt. Sie können unser Informationsangebot nutzen, ohne personenbezogene Daten anzugeben. Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen bzw. dies zur Durchführung eines Vertragsverhältnisses notwendig ist. Sie als Nutzer erkennen diese Datenschutzbestimmungen mit der Registrierung bzw. Aktivierung des Accounts als verbindlich an. Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

Privatsphäre
Für uns ist der Schutz Ihrer Daten und Ihrer Privatsphäre sehr wichtig. Unser Bestreben ist es, jede Information, die in Zusammenhang mit Ihnen und Ihrem Namen steht, zu schützen. Wir werden unser Möglichstes tun, Ihre Informationen nur so zu benutzen, wie Sie es wünschen. Wir sorgen deshalb für einen hohen Sicherheitsstandard und wenden strenge Sicherheitsvorkehrungen an, um Ihre Inhalte zu schützen. Mit den Datenschutzbestimmungen möchten wir Ihnen darlegen, wie wir mit Ihren persönlichen Daten, die Sie durch die Nutzung der Plattform an uns weiterleiten, umgehen, wie wir diese speichern, nutzen und schützen.

Kontaktmöglichkeit
Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Sammlung und Nutzung anonymer Daten / Cookies
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten anonymisiert. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird vor der Übertragung an Google anonymisiert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre anonymisierte IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf dem Privacy Shield Abkommen der Europäischen Union mit den USA. Google ist September 2017 unter dem Privacy Shield Framework lizensiert: https://www.privacyshield.gov/ Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Die Nutzerdaten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Sie können neben der generellen Deaktivierung von Cookies in Ihren Browser, die Übermittlung an Google sowie die Verarbeitung der Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Diese Website benutzt Zoho SalesIQ, einen Webanalyse- und Live-Chat Dienst der Zoho Corporation Pvt. Ltd. (”Zoho”). Zoho SalesIQ verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website, sowie das Betreiben des Live-Chat Dienst ermöglichen. Aus diesen Daten können Nutzerprofile erstellt werden. Sobald Sie in den Live-Chat Name und/oder E-Mail Adresse eingegeben, stimmen Sie zu, dass sie persönlich identifiziert und mit den Daten des Nutzerprofils zusammengeführt werden können. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (IP-Adresse, Browser-Typ, Browser-Sprache, Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL), besuchte Seiten, Zeitzone, verwendetes Betriebssystem) werden an Server von Zoho in der EU übertragen und dort gespeichert. Zoho wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Zoho diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 14 Monaten aufbewahrt.

Sammlung und Nutzung Ihrer Daten bei Anlage eines Accounts
Wenn Sie unsere Plattform als Arbeitnehmer zur Einreichung von Belegen für die Gewährung von Essenszuschüssen nutzen, ist ein Nutzer-Account zwingend erforderlich. Alle von Ihnen über die Plattform eingereichten Belege werden ihrem Account zugeordnet. Ihr Arbeitgeber erhält für die Prüfung und Erstattung der Essenszuschüsse Zugriff auf diese Daten.
Sofern Sie sich als Arbeitgeber für die Plattform registrieren, erheben wir zum Zwecke der Administration des Angebotes folgende Daten: Firma, Adresse, Vor- und Nachname des Ansprechpartners, E-Mail Adresse und optional Telefonnummer und Faxnummer. Diese Daten sind für die Vertragserfüllung zwingend erforderlich.
Firmen Accounts sowie dazugehöriger Schriftverkehr, Telefonate, Angebote und Rechnungen speichern und verwalten wir in einem CRM System der Firma Zoho Corporation Pvt. Ltd. (”Zoho”). Diese Daten werden bis zur Kündigung des Vertrages gespeichert und dienen der Erfüllung des Vertrags zwischen dem Unternehmen und uns. 60 Tage nach Beendigung des Vertragsverhältnisses werden die Daten gelöscht, außer gesetzliche Anforderungen stehen dem entgegen.

Datenspeicherung bei Nutzung der Applikation als registrierter Arbeitgeber/Arbeitnehmer
Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck der Nutzung und zur Erlangung von Rechtskonformität nach GoBD die IP-Adresse des Anschlussinhabers gespeichert wird, ebenso wie Name, E-Mail, Personalnummer und alle eingereichten Belege des Arbeitnehmers. Diese Daten sind zur Vertragserfüllung erforderlich. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung an unseren Steuerberater zur Erfüllung steuerrechtlicher Verpflichtungen. Im Falle eines kostenpflichtigen Vertrages mit dem Arbeitgeber werden sämtliche damit verbundenen Daten bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (10 Jahre) gespeichert.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen der DSGVO. Aus technischen Gründen werden folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider (Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin)  übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles):
  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse
  • Error Logs
Die Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unsere Angebote optimieren zu können. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Die STRATO AG erfasst beim Aufruf unserer Webseite ebenfalls die oben aufgeführten Daten, jedoch wird die IP-Adresse der Besucher anonymisiert und speichert diese in eigenen Logfiles. Diese Daten speichert STRATO zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal sieben Tage.

Datensicherheit
Ihre personenbezogenen Daten speichern wir auf gesicherten Servern. Wir schützen die Daten in Übereinstimmung mit allgemein anerkannten Sicherheitsstandards und Verfahrensweisen und prüfen ständig neue Technologien, um Informationen zu schützen. Insbesondere werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen geschützt. Unsere Mitarbeiter sind über diese Datenschutzbestimmungen informiert und richten sich danach. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden die Informationen verschlüsselt übertragen. Der Zugriff auf von Ihnen gelieferte Daten ist auf unsere Mitarbeiter, firmenverbundene Unternehmen, Tochterfirmen und Erfüllungsgehilfen beschränkt.

Änderungen
Sollte es im Laufe der Zeit nötig sein, dass wir die Datenschutzbestimmungen aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder aus anderen Umständen aktualisieren müssen, werden wir Sie über die Änderungen bzw. Ergänzungen informieren. Diese sind nach der Bekanntgabe sofort gültig.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Bitte beachten Sie, dass eine Löschung jedoch nur in Betracht kommt, wenn keine gesetzlichen Vorschriften der Datenlöschung entgegenstehen. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen:

Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle(at)ldi.nrw.de

Sie erreichen uns unter folgender Kontaktadresse:
billyard UG (haftungsbeschränkt)
Alte Schulstr. 57
53229 Bonn
info(at)billyard.de

Fragen
Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen haben, schreiben Sie uns bitte eine eMail: info(at)billyard.de. Wir werden uns nach Kräften bemühen, Ihre Fragen zu Ihrer Zufriedenheit zu beantworten.

Kontaktieren Sie uns

 
Bitte um RückrufBitte um Informationen per E-Mail
 
 

Kontaktieren Sie uns

 
Bitte um RückrufBitte um Informationen per E-Mail